Attraktionen

Ocean Wave Norddeich

Ein Meerwasserhallenbad das Wellen schlägt!

942 Quadratmeter – soviel mehr Meer gibt es im Wellenpark Norden-Norddeich zu erleben. Das ist einmalig an der gesamten deutschen und niederländischen Nordseeküste. Aber nicht nur diese Größe setzt Maßstäbe – lassen Sie sich überraschen und tauchen Sie ein in die Erlebniswelt des Norddeicher Wellenparks.

Die längste Rutsche Deutschlands erleben!

Platzhalterbild

Ab ins 30 Grad warme Nass und hinein ins Meerwasser. Mit einer Länge von 103 Metern zählt die Rutsche im Ocean Wave Norddeich zu den längsten Rutschen in Deutschland. Atemberaubende Kurven, 360 Grad-Drehungen und schnelle Geraden bringen immer wieder Spaß und Vergnügen für Jung und Alt. Im Becken toben alle 30 Minuten für jeweils acht Minuten die Wellen. Diese werden bis zu 80 cm hoch und laden zum Springen, Tauchen oder "Surfen" mit einem Schwimmbrett ein.

 

Spaß und Erlebnis für Jung und Alt

Viel Spaß hat man auch im großen Außenbecken, das Sommer wie Winters eine Wassertemperatur von angenehmen 30 Grad aufweist. Hier kann man toben und schwimmen gleichermaßen. Wohltuende Unterwassermassagen bekommen Sie in dem Massagebecken oder Sie stellen sich unter dem Massagepilz und lassen sich abduschen und dabei von dem Wasserstrahl massieren. Jeder Besucher wird hier auf seine Kosten kommen und mit neu gewonnener Kraft wieder nach Hause fahren.

  

 

Platzhalterbild

Eine Sauna zum Erleben!

Erleben Sie eine wunderbare und großzügige Saunalandschaft im Ocean Wave. Verteilt über zwei schön gestaltete Saunadecks und einen großen und stilvoll angelegten Saunagarten finden Sie viele Ruheräume, die zur Erholung und Entspannung einladen. Sechs verschiedene Saunen (unter anderem die klassische Finnische Sauna und eine Blockhaus-Sauna) gibt es, zwei Solarien für den gebräunten Teint, einen Whirlpool zum Relaxen, ein beheiztes Außenbecken sowie ein Entspannungsbecken und vieles mehr.

Seehund- Aufzuchtstation Norddeich

 

Amphitheater in der Seehund- Aufzucht- station ist der Renner!

Die neue Seehundstation im National-Park Norddeich hat sich mit dem neu errichtetem Amphitheater zu einer waren Touristen- Attraktion entwickelt. Ein Renner ist dabei ein neu angelegtes großes Panoramafenster, durch die man die Seehunde bei der Fütterung zusehen kann. Es wird sehr streng darauf geachtet, das die Heuler nicht mit anderen Menschen in Kontakt kommen um sie später wieder auszuwildern. Deshalb sind die Panoramafenster auch von der Beckenseite her verspiegelt!! Die Heuler können die Besucher daher nicht sehen.

Jährlich können hier jeden Sommer bis zu 60 kleine Heuler (Seehundbabys) groß gezogen werden, die von ihrer Mutter allein gelassen wurden oder durch andere Umstände in Not geraten sind. Zum Herbst werden alle gesunden Tiere wieder in die Nordsee zurückgelassen.